Ihre Familie Pierer

Gastgeber von Herzen

Herzlichkeit und Authentizität sind die Basis für die liebevolle und gastfreundliche Atmosphäre im Almwellness Hotel Pierer. Bereits in der vierten Generation führt Familie Pierer das Hotel inmitten des steirischen Naturparks Almenland.

Familie Pierer
Ihre Familie Pierer

Tradition, Gastlichkeit & zufriedene Gäste

Der Name Pierer steht für Tradition, Gastfreundschaft und zufriedene Gäste. Die Philosophie des Hauses Pierer besteht in der hohen Qualität der Dienstleistungen, zufriedenen Gästen und Mitarbeitern, Eigenständigkeit und perfekter Organisation sowie einem ausgewogenen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Erfolgreiche Familiengeschichte

Der Grundstein für das heutige Hotel-Idyll auf der Teichalm wurde im Jahr 1893 gelegt, als Maria und Franz Pierer das 20-Betten-Haus übernahmen, welches in der Folge immer weiter ausgebaut wurde.

Aufgrund eines Tourismusschubes in den 1950er Jahren erweiterten Stefanie und Franz Pierer im Jahr 1955 das Hotel auf der Teichalm auf 70 Betten. Zu jener Zeit bauten die Pierers auch den ersten Lift der Region, den „Teichwiesenlift“.

In den 1970er Jahren kam es erneut zu einem Ausbau, als das 1. Hallenbad der Oststeiermark errichtet wurde und weitere 18 Zimmer zum Hotel Pierer hinzugefügt wurden.

Ab diesem Zeitpunkt erfreute sich das Hotel Pierer über die wohlverdienten 4 Sterne und war bereits auf einem guten Weg zum gegenwärtigen Almwellness Hotel.

Erfolgsweg Pierer

1984 wird die Latschenhütte direkt am Teichalmsee errichtet: Zunächst als Jausenstation, später als beliebter Treffpunkt für jung und alt. Die legendären Almpartys sind heute Fixpunkt für jeden Almbesucher.

2008 wird das Hotel Pierer komplett umgebaut und erweitert: Panoramapool mit Blick auf den Hochlantsch, neues AlmSpa, neue Zimmer, ein Seminarbereich und vieles mehr sind die Erholungs-Highlights im Almwellness Hotel Pierer im Naturpark Almenland.

Von Oktober 2012 bis Mai 2013 wird das Almwellness Hotel Pierer einem weiteren Umbau unterzogen. Neue Zimmer und Suiten, Panorama-Restaurant mit Aussicht auf die bezaubernde Almlandschaft und neue Seminarräumlichkeiten entstehen. Der Beauty- und Massagebereich wird in den neuen Zubau verlegt und bietet somit noch mehr Ruhe und Erholung. Der neue Ruheraum besticht mit faszinierenden Aussichten und noch mehr Liegekomfort auf Wasserbetten. Der Ruhebereich im Family-Spa wurde um einen Behandlungsbereich erweitert und die neue Stollensauna wurde aus Magnesit-Stein aus dem Bergwerk Breitenau errichtet und bietet Entspannung auf hohem Niveau.

Neue Maßstäbe in Sachen Hotelarchitektur setzt die Familie Pierer 2015 mit der Neugestaltung und Modernisierung sowie Vergrößerung der Zimmer im Stammhaus. Noch mehr gemütlichen Wohnkomfort ganz im Einklang mit modernsten Wohntrends sowie in Verbindung mit natürlichen Materialien wie Holz oder Stein aus der Region gibt es mit den 21 brandneu gestalteten Almenland- und Panoramazimmern. Auf einer Fläche von rund 30 m² und ausgestattet mit einem gemütlichen Sofa, einer umfangreichen Zimmerbar, teilweise Balkon und natürlichem Parkettboden mit Holz aus dem Naturpark Almenland begeistern die Doppelzimmer der Kategorie „Almenland“. Noch mehr Raum bieten die Doppelzimmer der Kategorie „Panorama“ auf 35 bis 38 m² und großzügigem Balkon für ausschweifende Blicke über die Idylle der Teichalm.

Mit einer Wohnfläche von rund 65 m², einer großzügigen Terrasse, einer eigenen Sauna, einem großen Badezimmer mit Doppelwaschbecken, Badewanne und Dusche, gemütlichem Parkettboden und einem weitläufigen Wohnbereich setzt die Romantik Suite Deluxe neue Maßstäbe für natürlichen Wohnkomfort in trauter Zweisamkeit. Platz für die ganze Familie auf rund 55 m² Wohnfläche bietet die neu gestaltete Familiensuite Panorama. Eine Besonderheit stellt auch das BioAlmStudio dar: ein komfortables Appartement auf der Alm, ca. 60 Meter vom Haupthaus entfernt. Auf rund 70 m² finden hier bis zu 4 Personen ausreichend Platz.

Es vergeht nie viel Zeit bis die Familie das Hotel wieder weiteretwickelt. Die jüngste Erweiterung fand deshalb in einer Rekordzeit von 3 Monaten zwischen April und Juni 2016 statt. Die Zufahrt wurde stylisch und praktisch zugleich mit einem Kreisverkehr und einer Überdachung für bequemes Zufahren und Ausladen gestaltet. Der Eingangsbereich und die Buffetlandschaft wurden haupstächlich mit Naturmaterialien erneuert bzw. ausgebaut und der Wintergarten, die Panoramaterrasse mit traumhaftem Blick in die Almlandschaft sowie ein neues Mitarbeiterhaus wurden neu errichtet. Der Family-Spa-Bereich wurde außerdem zur Terrasse hin mit großen Fenstern ausgestattet und eröffnet mit der neuen Sonnenterrasse somit den Blick auf den Hochlantsch.Neu sind außerdem ein Schuh- bzw. Schischuhraum, ein Fahrradabstellplatz sowie ein Carport für Gäste der Deluxe- und Romantiksuiten inklusive einer E-Tankstelle.

Gesamtkapazitäten im Überblick:

  • 5 Familiensuiten
  • 1 Familienzimmer
  • 3 Suiten Almblick
  • 2 Deluxe Suiten und 1 Romantik Suite Deluxe
  • 62 Doppelzimmer teilweise mit bequemen Ausziehsofa
  • 1 BioRomantikStudio
  • 3.500 m² großer Wellnessbereich: AlmSpa & AlmGarten
  • 480 m² großer Restaurantbereich und neuer Wintergarten-Anbau
  • 430 m² großer Seminarbereich mit 3 Seminarräumen

Lernen Sie Familie Pierer persönlich kennen und kommen auch Sie in den Geschmack der vielen Annehmlichkeiten eines erholsamen Urlaubs in der Steiermark. Das Team im 4-Sterne-Superior-Almwellness Hotel Pierer freut sich auf Ihre unverbindliche Anfrage.

Alm erleben im