Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Die Latschenhütte:
Legende auf der Teichalm

Von der Jausenstation zum Hotspot einer ganzen Region

1984 von Familie Pierer direkt am Teichalmsee als Jausenstation errichtet, entwickelte sich die Latschenhütte zu DEM Ausflugsziel im Almenland. Nach wie vor – Sommer wie auch Winter – findet man in der „LAHÜ“ ein Tageslokal mit hochwertigen und regionalen, frisch gekochten Gerichten. Weit über die Region hinaus bekannt ist die Latschenhütte aber auch für ihre AlmPartys, die – von Mai bis Oktober – Besucherströme aus nah und fern auf die Teichalm locken.

Das urig-trendige Design, die authentische, naturbezogene Holzbauweise, ein großer Kamin als Mittelpunkt und das rustikal-moderne Mobiliar mit vielen Details und Accessoires verleihen der Latschenhütte ihr einzigartiges Flair.

Die LAHÜ bietet im Innenbereich Platz für rund 200 Personen und eine gemütliche Bar-Lounge im ersten Stock. In den Sommermonaten können weitere 150 Personen auf der Terrasse die wohltuenden Sonnenstrahlen im Freien genießen.
Die LAHÜ ist damit auch die perfekte Location für exklusive Feste und Feiern wie Jubiläen, Geburtstage, Taufen, Firmenevents oder Hochzeiten. Gerne organisiert das erfahrene Team rund um Alfred Pierer das gesamte Programm von Aperitif über Menü oder Buffet bis hin zur musikalischen Umrahmung.

Zweimal im Jahr bietet sich auch die Gelegenheit, das haubengekrönte 6-Gänge-Gourmetmenü der Latschenhütte zu genießen, das Küchenchef Fabian Brunner gemeinsam mit seinem Team auf die Teller zaubert.
 
 

Urlaub auf höherer Ebene

Informationen zum Almwellness Hotel Pierer****Superior

 
 

Newsletter

ÜBER ANGEBOTE IMMER INFORMIERT DANK UNSERES NEWSLETTERS